Xp4 – Faser

Ein guter stabiler Reitboden ist eine der wichtigsten Bedingungen für die Arbeit mit Pferden auf dem Reitplatz und in der Reithalle.

Dieser Reitboden entsteht durch das Beifügen von Xp4 – Fasern, welche aus einem unebenen, unstabilen Boden einen perfekten Reitboden macht.

 

Anwendung
Die obere Sandschicht des Reitbodens wird mit den Fasern durchmischt. Dabei entsteht ein neues staubfreies, wasserspeicherndes und tragfähiges Fundament, das gut dräniert, stabil liegt und auf dem sich die Pferde sicher bewegen. Hierdurch verringert sich das Risiko von Verletzungen.

 

Eigenschaften
4 spezielle Eigenschaften besitzt die Xp4 – Faser:

1. extra Stabilität

2. Wasserdurchlässigkeit und Wasserspeicherung

3. umweltfreundlich

4. Bindung mit den meisten Quartz-Sanden für Reitplätze

Naturprodukt aus
99% Baumwolle –
umweltneutral

Die Xp4 – Faser besteht fast vollständig aus natürlichen Rohstoffen.
(Baumwolle, besprüht mit P.E.T.)

Zusätzlich zu ihrer Stabilität wirkt die Xp4 – Faser feuchtigkeitsregulierend. Durch ihre spezielle Gewebestruktur lässt sie große Mengen Feuchtigkeit durch, ist aber trotzdem imstande Feuchtigkeit für einen längeren Zeitraum zu speichern. Hierdurch entsteht ein lockerer, stabiler und nicht staubender Reitboden.

Die Xp4 – Faser eignet sich sowohl für neu anzulegende als auch bestehende Reitböden. Die Faserfarbe ist weiß. Wird diese mit hellem oder gelben Sand vermischt, entsteht ein auch optisch schöner Reitboden.

Exklusiv in Süddeutschland nur über uns zu beziehen!

Benötigte Menge
Da die Xp4 – Fasern zur Herstellung von neuen, sowie zur Verbesserung von bereits bestehenden Böden geeignet sind, variiert die benötigte Menge.
Für neu anzulegende, sowie bereits bestehende Reitböden ohne Fasern werden mindestens 3 – 4 kg/m² benötigt. Ist bereits eine Faser im Boden, so genügt die Zugabe von ca. 2 – 3 kg/m².

 

Lieferung
Xp4 – Faser wird in Bällen angeliefert.

 

Verarbeitung
Die Verarbeitung der Xp4 – Faser ist sehr einfach. Der Reitboden wird geebnet und die benötigte Menge auf der Oberfläche verteilt. Anschließend wird die Xp4 – Faser mit einer Fräse die Xp4 – Faser ca. 7 – 8 cm in die obere Bodenschicht eingearbeitet. Nach dem Bewässerung und Schleppen, ist der Reitboden nun gebrauchsfertig.
Der Boden wird sich durch das Reiten in kurzer Zeit gut stabilisieren. Zu Beginn muss der Boden regelmäßig geschleppt werden.

 

Umwelt
Die Xp4 – Fasern wurden umfangreich getestet und haben keine negativen Auswirkungen auf die Umwelt.

 

Preis
Für weitere Informationen, Lieferungen, Preise und eventueller Verarbeitung, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail.

 

Referenzen
Da wir in den Niederlanden bereits einige Jahre Erfahrung mit der Verarbeitung der Xp4 – Faser haben, können wir Ihnen viele zufriedenen Kunden nennen.

Transpofix | Produkte Fasern Xp4 verteilen
Transpofix | Produkte Fasern Xp4 einfraesen
Transpofix | Produkte Fasern Xp4
Transpofix | Produkte Fasern Xp4 eingearbeitet